Hi, jetzt möchte ich mich euch erst einmal vorstellen. Mein Name ist Denny Lerch und da ich 1989 geboren wurde, kann man mich wohl als „echtes“ Kind der 90er bezeichnen, dass jetzt, irgendwie, in seine 30er geraten ist. Aufgewachsen in einem 450-Seelen-Dörfchen mitten im Thüringer Wald, ohne Smartphone und mit kaum Internet, war ich eigentlich nur zum Essen und Schlafen zuhause. Vielleicht war es dieser technische Entzug in der Kindheit oder eben das geweckte Interesse durch das Miterleben vieler Entwicklungen zu dem, was wir heute als selbstverständlich wahrnehmen (Das Internet gab es damals noch nicht!!!), was mich 2006 dazu gebracht hat, eine Ausbildung zum Informatiker anzufangen. Seither arbeite ich in diesem Berufsfeld mit ungebrochenem Interesse. Es kann daher auch keinen wundern, dass ich irgendwann einen Fable für Kameras entwickelt habe. Aus dem anfänglichen, technischen Interesse, wurde allerdings sehr schnell, sehr viel mehr.
Ich fand in der Fotografie den absoluten Gegenpool und Ausgleich zu meinem Alltag und in der Hochzeitsfotografie ein fotografisches Zuhause. Der technische Aspekt verlor mit der Zeit immer mehr seine Bedeutung und die Menschen vor meiner Kamera rückten immer mehr in den Fokus.
Nach vielen Jahren als Pendler, lebe ich heute wieder mit meinem Herzensmenschen, meiner wunderbaren Frau, und unserer französischen Bulldogge „Merlin“, wieder in unserer gemeinsamen Heimat bei Schmalkalden, in Thüringen. Von hier aus begleite ich Paare aus Schmalkalden-Meiningen, Thüringen und deutschlandweit mit meiner Kamera.