Brautpaare die eine Hochzeit bei mir buchen, überlegen immer wieder welches Paket das richtige sein könnte, wovon Sie im Nachinein eigentlich Bilder haben wollen und ab wann ich Sie begleiten soll. Meine Empfehlung ist hier ganz klar: Bietet der Fotograf eine Reportage ab Getting Ready an, dann bucht diese auch! Es ist genau die Zeit in der ein Fotograf die Vorfreude und diese gespannte Erwartung, die an einem Hochzeitsmorgen in der Luft liegt, festhalten kann. Paare die sich erst bei einem „First Look“ oder sogar erst in der Kirche in Ihrer festlichen Kleidung oder dem Brautkleid sehen, sind in dieser Zeit des Tages von einander getrennt und sehen im Zweifelsfall erst durch diese Bilder, wie es dem anderen ergangen ist. Man kann wunderbare Detailfotos machen und die einzigartigen Assessors zeigen. Viel schöner und wichtiger sind aber die ersten Reportage-Bilder. Die Braut ist mit Ihren Mädels zusammen, gemeinsam wird noch ein Glas Sekt genossen, bevor der oftmals durchgeplante Tag startet. Die Mutter der Braut teilt mit Ihrer Tochter vielleicht noch einen innigen Moment und die Laune ist ausgelassen aufgeregt. Der Bräutigam stößt mit seinen Jungs nochmal an, es werden Witze gemacht und sich gegenseitig auf die Schulter geklopft. Diese Zeit ist es wert, Sie festzuhalten, denn Sie vergeht wie im Flug. Wenn der Tag dann vorbei ist, und meine Paare ihre Bilder bekommen, tauscht man sich oft über diese Zeit aus. Man sieht, wie aufgeregt der andere war und wie es ihm mit seiner Nervosität ergangen ist. Man lacht dann oft Gemeinsam darüber und genießt eine Gemeinsamkeit, die man erstmal alleine erlebt hat.
Wenn Ihr also die Chance habt, diese Bilder machen zu lassen, dann nutzt Sie! Tipps, wie man diese Tageszeit ins rechte Licht rückt und worauf man auch hier schon achten sollte, um tolle Bilder zu bekommen, erfahren meine Paare aus meinem Hochzeitsfotografie-Guide. Diesen erhält jedes meiner Paare schon beim Vorgespräch und er enthält viele Tipps, worauf man in den Kleinigkeiten achten kann.
Ich hoffe, Ihr habt vielleicht ein bisschen Lust darauf bekommen, euer Getting Ready festhalten zu lassen oder euch den Anreiz gegeben, man darüber nachzudenken, welchen Umfang eure Hochzeitsbilder oder eure Hochzeitsreportage haben soll.

Lasst mir gerne Feedback hier oder schreibt mir für Anregungen oder Themen, die euch interessieren.

Cheers,
Denny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: