Vor etwa zwei Wochen bekam ich einen Anruf von einem Freund und ehemaligem Kollegen. Er fragte mich ob ich ein Vorwort und eine Danksagung für Ihn Korrektur lesen könne. Natürlich fragte ich Ihn nach mehr Details und er erzählte mir, dass er Fotos, die ich auf einer Golfrunde von Ihm und seinen Freunden gemacht habe, für ein Fotobuch genutzt hat. Dies wolle er nun verschenken und dafür auch die Texte nutzen. Die Bilder hatte ich in erster Linie für mich erstellt um zu üben, habe Sie aber selbstverständlich auch mit den gezeigten Sportlern geteilt.
Ich tat worum er mich gebeten hatte und nachdem ich die Worte in der Danksagung gelesen habe, mit denen er mich bedachte, war ich schon das erste Mal so richtig baff. Ich denke jeder von uns erfährt gerne Bestätigung aber diese kam aus einer so unerwarteten Richtung und so völlig aus dem nichts, dass ich wirklich berührt war.
Ich sendete Ihm einige kleine Korrekturen zurück und erhielt sofort Feedback. Zum Ende hin fragte er mich noch nach meiner Postanschrift, denn selbstverständlich möchte er mir auch eines der fertigen Exemplare zusenden. Ich glaube wer seine eignen Bilder gerne gedruckt sieht, kann verstehen, wie mein Herz hüpfte bei dem Gedanken daran, sie in einem gedruckten Buch neben Zitaten aus dem Golfsport zu sehen.
Einige Zeit später kam das Buch bei mir an und was soll ich sagen? Es war für mich einfach überwältigend. Ich erfuhr in dem Moment eine so unglaubliche Wertschätzung für Bilder, die nicht einmal „Arbeit“ waren, dass es mir auch jetzt noch schwer fällt die richtigen Worte zu finden. Es hätte dafür keine Danksagung mehr in diesem Buch gebraucht. Da gefallen jemand Bilder die ich gemacht habe so gut, dass er Sie druckt (Was für sich alleine schon großartig ist) und anschließend auch noch verschenkt. Und als ob das nicht schon reicht, schreibt er auch noch nette Worte an mich, in dieses Buch. Eigentlich mehr als man sich wünschen sollte und dann schenkt derjenige einem auch noch ein Exemplar aus seiner eigenen Tasche. Ich glaube ich hatte niemals zuvor einen größeren Motivationsschub.
Es sind einfach diese Dinge, diese „Kleinigkeiten“, die einen Menschen aufbauen und Ihm die Bestätigung geben, die er braucht. Wir sind so. Wir hinterfragen uns und hadern oft mit uns selbst. Wenn Wochen nach der Hochzeit aber plötzlich eine Dankeskarte mit den eigenen Bildern in er Post liegt, die Brautpaare auch an Ihre Gäste verschicken und diese Karte dann auch noch mit lieben Worten versehen ist, dann hört man einfach kurz auf zu Zweifeln und weiß, dass man genau das erreicht hat, was man wollte. Der Andere ist mit der Arbeit zufrieden und erfreut sich am Ergebnis. Wenn jemand bereit ist viel Geld für seine Hochzeitsfotos zu zahlen und diese dann ausgeliefert bekommt, hofft man immer den Geschmack getroffen zu haben. Fotografie liegt immer im Auge des Betrachters. Selbst wenn der Kunde den Fotografen gut wählt, können äußere Umstände dafür sorgen, dass die Ergebnisse von dem abweichen, was sich die Braut gewünscht hat. Hinzu kommt die Tatsache das Menschen oft, egal wie schön ein Außenstehender die Bilder finden würde, mit der eignen Erscheinung auf Bildern hadern. Zeigt ein Paar nach der Erfüllung des reinen Vertrags, die Bilder sind geliefert – der Fotograf bezahlt, seine Wertschätzung, indem es noch eine Karte schreibt, ein kurze Nachricht verfasst oder einfach die Dankeskarte auch an den Fotografen schickt, zeigt uns das, dass Sie mit der Auslieferung nicht nur „OK“ waren, sondern wirklich glücklich sind. Die Motivation in diesen Momenten ist wirklich unbeschreiblich. Vielleicht geht es nur mir so aber das ist für mich keine Selbstverstänlichkeit.

Wertschätzung motiviert – grade wenn Sie unerwartet und von Herzen kommt.

Danke!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: